das problem mit mir ist (das hauptproblem):ich vergesse gerne die schuldfrage.genauso wie man sagt h bei den kreuzzügen mussten viele sterben,und man vergißt das ja die ach so edlen kreuzritter schuld waren an dem scheiß,vergeß ich anscheinend grad auch das er schuld hat.sicher nicht an allem,aber auf jeden fall daran das es so ausgegangen ist.ich mein ER hat mich betrogen.und dann ein schmerz als wär ich in 1000 teile zerfallen.ein ganzer ruinierter sommer,ich habe 7 kilo verloren,war ständig betrunken und meine freunde machten sich sorgen weil es tage gab an dennen ich nicht lachte.und jetzt hab ICH schuldgefühle weil er sich am handy so traurig und sauer anhörte?er,der nen plan und ne freundinn und nen freundskreis hat,in dem sie sich nicht regelmäßig an die gurgel gehn??und warum?weil ich das leben führe,was er auch gerne wieder mit mir hätte?das seltsame,das komische was er an mir so geliebt hat?!und das hat ernich mehr und dann habe ICH schuldgefühle weil wir uns getrennt haben weil ICH MICH getrennt habe weil er meinet mich anlügen und betrügen zu müssen?ich bin nicht dumm ich weiß wie das ganze läuft.man will immer das haben was man nicht habne kann.jetzt hatta ne feste beziehung mit hasipupsi-absuf romantik und regelmäßigen sex,und möchte aber gerne das große mädchen mit den großen augen wieder,die keine feste beziehung und keinen regelmäßigen sex hat,dafür aber einen rießenhaufen freunde und konfetti im hirn)echt so fühl ich mich momentan)

ich fass es einfach nicht das ich mir grad kaputt machen lasse das ich verknallt bin(bzw.verschossen^^)oh ja oh ja.ich bin NICHT schuld.

warum haben frauen nur dieses schuld-gen?

soll er doch gehn und Mrs.Pudelkopf vögeln,whatever.

23.10.07 22:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen